Donnerstag, März 31, 2011

Faltkarte mit selbstgefärbter Blume

im Internet (irgendwo auf youtube...) habe ich die Anleitung gesehen für diese Faltkarte.
wie es genau geht, habe ich nur schnell mitgeschrieben und mir dann Prototypen mit Abfallpapier gemacht.
Herausgekommen sind dann zwei verschiedene Grössen.
Einmal mit einem 12" Papier und einmal mit einem Papier in A4, als Startgrösse.
Mit den Massen vom A4 habe ich dann folgende Karte gefaltet. Da die fertigen Masse nur 10x8cm sind, habe ich dieses dann noch auf einen CS geklebt, den Text darauf gestempel und den Rand distresst.
Die Blume habe ich auch selbst eingefärbt. Interessanterweise hat sich der Rand der braunen Einfärbung ein klein wenig in grün gewandelt. Sieht aber doch ganz passabel aus.

Karte geschlossen

Karte offen

Die verwendeten Materialien habe ich von Scrapandstamp.ch
Das verwendete Band ist ganz neu im Shop. Ach, ich liebe es so!

ich hoffe Euch gefällt diese Kartenform auch.

Kommentare:

PrinzessinN hat gesagt…

Liebe Haldi

Deine Karte gefällt mir sehr gut. Finde es eine tolle Idee...mal etwas anderes als die "normalen" Karten.

Alles Liebe!
PrinzessinN

PS: Ich bin auch im TG aufgewachsen :o)

Sonja hat gesagt…

Auch dies eine coole Karten Idee. Die eingefärbte Blume ist ja toll geworden, das leicht grün passt ja wunderbar zur Blume. Was für eine Art Farben hast du für die Blume verwendet?
Liebe Grüsse
Sonja

Alex hat gesagt…

Eine genaile Idee!
Sorry das ich mit der Schoki zu spät war, ich war vorher nicht am PC und dann hatte ich nicht richtig gelesen...
lg
Alex