Freitag, Oktober 29, 2010

Anleitung zur Trauerkarte vom 22. Jan. 10

es kommen immer wieder mal Anfragen, wie dies oder das gemacht wurde.


da ich es irgendwie nicht schaffe auf Kommentare mit eigenem Kommentar zu antworten deshalb hier kurz mal eine kleine Anleitung zur Karte "Trauerkarte aus gegebenem Anlass" vom 22. Jan. 2010

auf Chromopapier (das ist ein glänzend, glattes Papier) mit Versamark das Motiv mehrmals abstempeln. Mit Distress-Kissen und Ink-Blending-Pads darüber wischen. Mit dem Heissluftföhn gut trocknen.

Das Motiv wieder mehrmals stempeln, diesmal mit Distress-Kissen einfärben und mit klarem Embossingpulver embossen.

Zum Schluss wiederum das Motiv mit dem Distresskissen einfärben und mehrmals abstempeln.

Alles gut trocknen lassen.

den gestempelten Hintergrund passend zuschneiden und mit passendem Papier unterlegen und auf passende Karte kleben.

Mit schwarzem Distresskissen den Text auf ein passendes Stück Papier stempel und klar embossen. Zuschneiden und evt. die Ränder noch distressen. Mit Abstandpads auf der Karte platzieren.

Zum Schluss ein Organzaband um die Karte binden. Fertig!

Ich hoffe, Euch mit dieser kleinen Anleitung eine kleine Freude gemacht zu haben und danke Euch für Euer Interesse an meinen Arbeiten. Im übrigen: ich freue mich immer über die netten Kommentare. Irgendwann schaffe ich es auch diese dann direkt kommentieren zu können.

LG Haldi

Kommentare:

Sonja hat gesagt…

Liebe Haldi,
die Karte ist einzigartig schön!
Herzlichen Dank für die Anleitung!
Eine Frage habe ich, was ist Chromopapier? bin einfach zu wenig Stemplerin um das zu wissen :-)

Liebi Grüessli

Sonja

Marlene hat gesagt…

Hallo haldi
Vielen Dank für die schöne Karte sowie die Anleitung. Ich MUSS diese Technik wirklich auch mal in Angriff nehmen, es gibt ja einen so schönen Effekt! Der Stempel gefällt mir auch. Wenn ich nach den Ferien wieder zuhause bin, muss ich bei mir nachschauen, ob ich den auch habe :-). Sonst weiss ich, wo ich ihn bestellen kann *grins*. gruss Marlene